UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
Kostenloses Corona-Immun-Kraft-Training * Natürliche Stärkung des Immunsystems
durch täglich 10-30 Minuten moderat intensive Atem&K;örper-Übungen reduzieren
Atemwegs-Infektionen um 50%!
MitmachVideos und OnlineTrainings zeigen wie's geht.
Komm, mach mit! www.hrv--training.at/corona_immun_kraft_training/


   


Studium Volkswirtschaft Studieren an der Uni Wien Österreich A140 Volkswirtschaft, Diplomstudium - Uni Wien


weitere Standorte
Uni Wien Uni Graz Uni Innsbruck WU Wien

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Zulassungsvoraussetzung
(1) Die Zulassung zum Magisterstudium Volkswirtschaftslehre setzt grundsätzlich den Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bakkalaureatsstudiums oder eines fachlich in Frage kommenden Fachhochschul-Bakkalaureatsstudienganges oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Universität oder Fachhochschule voraus. Fachlich in Frage kommend ist jedenfalls das Bakkalaureatsstudium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien.

(2) Wenn die Gleichwertigkeit grundsätzlich gegeben ist, und nur einzelne Ergänzungen auf die volle Gleichwertigkeit fehlen, kann zur Erlangung der vollen Gleichwertigkeit die Absolvierung von zusätzlichen Lehrveranstaltungen oder Prüfungen im Verlauf des Magisterstudiums im Ausmaß von maximal 30 ECTSPunkten vorgeschrieben werden.

(3) Die grundsätzliche Gleichwertigkeit ist jedenfalls gegeben für

1. Absolventen und Absolventinnen des Bakkalaureatsstudiums Betriebswirtschaft an der Universität Wien mit der Vertiefung „Ökonomische Analyse“ in der Spezialisierungsphase gem. § 5 (2), Zif. 4 des Curriculums des Bakkalaureatsstudiums Betriebswirtschaft der Universität Wien. Zur Erlangung der vollen Gleichwertigkeit können in volkswirtschaftlichen Fächern zusätzliche Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Ausmaß von maximal 14 ECTS Punkten vorgeschrieben werden, die im Verlauf des Magisterstudiums Volkswirtschaft zu absolvieren sind.

2. Absolventen und Absolventinnen des Bakkalaureatsstudiums Statistik an der Universität Wien mit volkswirtschaftlicher Vertiefung im Ausmaß von mindestens 40 ECTS Punkten. Zur Erlangung der vollen Gleichwertigkeit können in volkswirtschaftlichen Fächern zusätzliche Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Ausmaß von maximal 14 ECTS Punkten vorgeschrieben werden, die im Verlauf des Magisterstudiums Volkswirtschaft zu absolvieren sind.

(4) Lehrveranstaltungen aus dem Magisterstudium Volkswirtschaftslehre im Ausmaß von maximal 12 ECTS-Punkten können bereits vor Zulassung zu diesem Studium besucht werden, wenn die oder der Studierende zum Bakkalaureatsstudium Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien zugelassen ist und in diesem bereits alle zur Studieneingangsphase und zu den Pflichtfächern gehörenden Module positiv absolviert hat. Das Vorziehen von Magister-Lehrveranstaltungen im Bakkalaureatsstudium ist von der Studienprogrammleiterin bzw. vom Studienprogrammleiter im Vorhinein zu genehmigen.


Tipp: Suche nach Studium Volkswirtschaft an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at