UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
Kostenloses Corona-Immun-Kraft-Training * Natürliche Stärkung des Immunsystems
durch täglich 10-30 Minuten moderat intensive Atem&K;örper-Übungen reduzieren
Atemwegs-Infektionen um 50%!
MitmachVideos und OnlineTrainings zeigen wie's geht.
Komm, mach mit! www.hrv--training.at/corona_immun_kraft_training/


   


Studium Werkstoffwissenschaft Studieren an der Uni Leoben MU Österreich G970 Studienrichtung Werkstoffwissenschaft - Uni Leoben MU


weitere Standorte
Uni Leoben MU

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Struktur & Dauer

Das Diplomstudium umfasst 10 Semester und gliedert sich in drei Studienabschnitte mit einer Ge-samtstundenzahl von 210 Semesterstunden (SStd). Davon entfallen auf den 1. Studienabschnitt 85 Semesterstunden in vier Semestern, auf den 2. Studienabschnitt 61 Semesterstunden in drei Semes-tern und auf den 3. Studienabschnitt 43 Semesterstunden in drei Semestern.


Auf die freien Wahlfächer entfallen 21 Semesterstunden. Im 2. Studienabschnitt ist eine Projektar-beit im Ausmaß von 6 SStd, im 3. Studienabschnitt ist eine Diplomarbeit abzufassen.

 

1. Studienabschnitt


Erstes gemeinsames Studienjahr:
Computeranwendung und Programmierung, Mathematik, Chemie, Physik, Statistik, Mechanik
Stundenausmaß: 45 Wochenstunden

Vorlesungen und Übungen im 3. und 4. Semester (40 Wochenstunden):
Maschinenzeichnen, Maschinenelemente, Thermodynamik, Allgemeine Wirtschafts- und Betriebswissenschaften,
Elektrotechnik, Festigkeitslehre, Werkstoffkunde metallischer Werkstoffe, Software Engineering, Technische Mechanik, Strömungslehre, Automatisierungstechnik,

 

2. Studienabschnitt


Vorlesungen und Übungen im 5. bis 7. Semester (insgesamt 61 Wochenstunden):
Kraft- und Arbeitsmaschinen, Maschinenelemente, Konstruktionslehre, Methoden der Finiten Elemente,
Werkstoffkunde der Kunststoffe, Gießereikunde, Werkstoffprüfung, Umformtechnik, Spanende
Formgebung und Werkzeugmaschinen, Elektrische Antriebstechnik, Fördertechnik, Digital Control of Dynamic Systems, Struktur- und Funktionskeramik, Füge- und Oberflächentechnik, Betriebsfestigkeit,
Maschinendynamik, Transportsysteme und Logistik, Werkstoffwahl, Hydraulik und Pneumatik

 

3. Studienabschnitt


Aus drei angebotenen Modulen ist eine zu wählen (20 Wochenstunden):


 Computational Design
 Automation und Performance Testing
 Fertigungstechnik


23 Wochenstunden sind frei aus Poolfächern zu wählen.

 

Verfassen einer Diplomarbeit

 



Tipp: Suche nach Studium Werkstoffwissenschaft an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at