UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
HRV 2.0 Vagus-Feedback Gesundheitstraining - genau auf den Körper abgestimmt!
energetisierende Übungen * gesunder Schlaf * Stress-Ausgleich durch Sport
kohärentes Atmen * harmonischer Alltags-Rhythmus * empathische Kommunikation
HRV-Messungen - individuelles HRV-Training - Einzelbegleitung - Seminare


   


Studium Informatik Studieren an der Uni Linz JKU Österreich K880 Informatik - Uni Linz JKU


weitere Standorte
Uni Wien Uni Innsbruck Uni Salzburg TU Wien TU Graz Uni Linz JKU Uni Klagenfurt

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Abschlussarbeit

(1) Bakkalaureatsarbeiten

1. Im Laufe des Bakkalaureatsstudiums sind zwei Bakkalaureatsarbeiten anzufertigen. Diese

eigenständigen schriftlichen Arbeiten sind im Rahmen der folgenden Lehrveranstaltungen

abzufassen:

- Projektpraktikum im Fach Bakkalaureatsprojekt laut Tabelle 5 5 PR

- Seminar im Rahmen der speziellen Wahlfächer laut Tabelle 7 2 SE

2. Bakkalaureatsarbeiten sind

- vor Beginn der Lehrveranstaltung beim Leiter/bei der Leiterin der Lehrveranstaltung

anzumelden, dabei sind Umfang, Inhalt und Form festzulegen;

Studienplan Bakkalaureats- und Magisterstudium Informatik Prüfungsordnung

- gesondert zu kennzeichnen und orientieren sich in ihrem formalen Aufbau an einer

wissenschaftlichen Publikation;

- in gehefteter oder gebundener Form bis spätestens zwei Wochen nach Abschluss der

Lehrveranstaltung zur Beurteilung einzureichen.

3. Bakkalaureatsarbeiten sind vom Leiter/von der Leiterin der Lehrveranstaltung binnen vier

Wochen nach Abgabe zu beurteilen.

(2) Magisterarbeit

1. Das Thema der Magisterarbeit ist einem im Magisterstudium absolvierten Fach zu entnehmen.

Fächerübergreifende Themen sind möglich.

2. Für die Durchführung der Magisterarbeit ist das letzte Semester vorgesehen. Der Arbeitsaufwand

zur Anfertigung der Magisterarbeit wird mit 30 ECTS-Punkten bewertet.

3. Vorbereitend und begleitend zur Magisterarbeit sind speziell eingerichtete Magisterarbeitsseminare

im Gesamtausmaß von 6 Sst zu besuchen (vgl. Tabelle 6).

4. Die Beurteilung der Magisterarbeit erfolgt durch Begutachtung. Im Zusammenhang mit der

Magisterarbeit ist eine Präsentation und Verteidigung der Inhalte dieser wissenschaftlichen

Arbeit abzulegen, die Teil der Magisterprüfung ist. Voraussetzung dafür sind die

Absolvierung der für die Magisterprüfung erforderlichen Lehrveranstaltungen und die positive

Beurteilung der Magisterarbeit.

 



Tipp: Suche nach Studium Informatik an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at