UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
HRV 2.0 Vagus-Feedback Gesundheitstraining - genau auf den Körper abgestimmt!
energetisierende Übungen * gesunder Schlaf * Stress-Ausgleich durch Sport
kohärentes Atmen * harmonischer Alltags-Rhythmus * empathische Kommunikation
HRV-Messungen - individuelles HRV-Training - Einzelbegleitung - Seminare


   


Studium Slawistik Studieren an der Uni Klagenfurt Österreich L243 Slawistik - Uni Klagenfurt


weitere Standorte
Uni Wien Uni Graz Uni Innsbruck Uni Salzburg Uni Klagenfurt

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Qualifikationsprofil

Grundsätzlich soll das Diplomstudium eine Berufsvorbereitung mit Praxisbezug oder die

Vorbereitung auf eine wissenschaftliche Laufbahn in den "klassischen" philologischen Disziplinen

sowie in neu entstehenden kulturwissenschaftlichen Disziplinen ermöglichen. Ausbildungsziel und

angestrebte Qualifikation kommen in der Festlegung der Schwerpunkte der Diplomstudienphase zum

Ausdruck.

In der Einführungsphase (1. Studienabschnitt) und der Fachstudienphase (2. Studienabschnitt)

werden neben der Ausbildung in der gewählten Sprache auch Kenntnisse über den Gesamtbereich der

slawischen Sprachen, Literaturen und Kulturen vermittelt, da von Slawisten im allgemeinen eine

breite sprachliche und kulturelle Kompetenz erwartet wird. Diese Kompetenz wird durch die

Grundausbildung in einer zweiten slawischen Sprache gefestigt.

Im Verlauf ihres Slawistikstudiums sollen die Studierenden wissenschaftliche und kulturelle

(kulturell-literarische, landeskundliche, soziokulturelle), aber auch kommunikative, soziale und

humanitäre Kompetenz erwerben.

Praxisfelder, in denen Absolventinnen und Absolventen der Slawistik bisher ihren Beruf fanden

und finden, sind Journalismus, Tourismus, Consulting, Dolmetschen, literarisches Übersetzen,

Soziales, Öffentlicher Dienst, Diplomatischer Dienst, Verlags- und Buchwesen, außerschulische und

betriebliche Aus- und Weiterbildung. Somit bietet sich für Slawisten, die sich zudem als Ost- und

Südosteuropaspezialisten profilieren, ein breiter Fächer an Einsatzmöglichkeiten, die allerdings ein

beträchtliches Maß an geistiger Mobilität und oft zusätzliche Qualifikationen und Kenntnisse,

beispielsweise in EDV, BWL, Jus u. ä., erforderlich machen.

 



Tipp: Suche nach Studium Slawistik an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at