UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
Kostenloses Corona-Immun-Kraft-Training * Natürliche Stärkung des Immunsystems
durch täglich 10-30 Minuten moderat intensive Atem&K;örper-Übungen reduzieren
Atemwegs-Infektionen um 50%!
MitmachVideos und OnlineTrainings zeigen wie's geht.
Komm, mach mit! www.hrv--training.at/corona_immun_kraft_training/


   


Studium Romanistik Studieren an der Uni Klagenfurt Österreich L033646 Romanistik, Bachelor - Uni Klagenfurt


weitere Standorte
Uni Wien Uni Graz Uni Innsbruck Uni Salzburg Uni Klagenfurt

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Struktur & Dauer

(1) Das Bakkalaureatsstudium Romanistik dauert sechs Semester und umfasst 180 ECTS-Anrechnungspunkte;

davon entfallen 120 ECTS-Anrechnungspunkte bzw. zumindest 62 Semesterstunden auf die

Pflichtfächer, 6 ECTS-Anrechnungspunkte auf die Bakkalaureatsarbeiten, 36 ECTS-Anrechnungspunkte

auf die gebundenen Wahlfächer und 18 ECTS-Anrechnungspunkte auf die freien Wahlfächer.

(2) Das Bakkalaureatsstudium Romanistik umfasst die folgenden fünf Pflichtfächer:

a) Grundlagen des Romanistikstudiums: zweiModule, 24 ECTS-Anrechnungspunkte, zumindest 12

Semesterstunden,

b) Allgemeine Sprachausbildung: zwei Module, 24 ECTS-Anrechnungspunkte, 16 Semesterstunden,

c) Spezielle Sprachausbildung: zwei Module, 24 ECTS-Anrechnungspunkte, 12 Semesterstunden,

d) Landeskunde: ein Modul, 12 ECTS-Anrechnungspunkte, 6 Semesterstunden,

e) Romanistische Sprach- und Literaturwissenschaft: drei Module, 36 ECTS-Anrechnungspunkte,

16 Semesterstunden.

 



Tipp: Suche nach Studium Romanistik an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at