UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
Kostenloses Corona-Immun-Kraft-Training * Natürliche Stärkung des Immunsystems
durch täglich 10-30 Minuten moderat intensive Atem&K;örper-Übungen reduzieren
Atemwegs-Infektionen um 50%!
MitmachVideos und OnlineTrainings zeigen wie's geht.
Komm, mach mit! www.hrv--training.at/corona_immun_kraft_training/


   


Studium Umweltsystemwissenschaften Studieren an der Uni Graz Österreich B033619 Umweltsystemwissenschaften, Bachelor - Uni Graz


weitere Standorte
Uni Graz

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Qualifikationsprofil

Umweltveränderungen von lokaler bis globaler Natur sind untrennbar mit dem Handeln des Menschen verbunden. Die daraus entstehenden Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung im Sinne der Verringerung von Gefährdungen und der Verbesserung von Lebensbedingungen verlangen interdiszi-plinäre Ansätze. Naturwissenschaftliche, technische, wirtschaftliche, gesellschaftliche, rechtswissen-schaftliche sowie philosophische und andere geisteswissenschaftliche Aspekte müssen koordiniert betrachtet werden, damit dem systemhaften, nichtlinearen und stark vernetzten Charakter von Um-weltsystemen entsprochen werden kann. Die Grundidee des Studiums der Umweltsystemwissenschaften (USW) mit Fachschwerpunkt (als Fachschwerpunkt sind derzeit Betriebswirtschaft, Chemie, Geographie, Physik und Volkswirtschaft wählbar) an der Karl-Franzens-Universität Graz ist es, neben einer fundierten fachspezifischen Aus-bildung die Grundlagen und das Denken weiterer Disziplinen zu erlernen und vor allem Beziehungen zwischen diesen herzustellen. Es geht dabei nicht nur um die Analyse der einzelnen Elemente eines Systems, sondern auch um die Vernetzung dieser Elemente untereinander. Ein Verständnis für die Dynamik, Komplexität und Wechselwirkungen der Umwelt, der Gesellschaft und des Lebens soll er-reicht werden. Absolvent/inn/en des Studiums Umweltsystemwissenschaften finden ein außerordentlich breites Feld beruflicher Möglichkeiten vor bzw. definieren sich selbst neue. Vor allem wird der Tätigkeitsbereich durch den gewählten Fachschwerpunkt bestimmt. Dieser ist im Studienplan derart gestaltet, dass er die Einsatzbereiche des jeweiligen Fachschwerpunktes vollständig erschließt. Darüber hinaus eignen sich Absolvent/inn/en des Studiums Umweltsystemwissenschaften wegen ihrer Grundkenntnisse in weiteren Disziplinen und ihres system- und formalwissenschaftlichen Methodenrepertoires besonders für die Mitarbeit in interdisziplinären Teams an der Nahtstelle zwischen verschiedensten Fachberei-chen, Teams, wie sie die Arbeit an vielschichtigen, komplexen Problemen erfordert. Auf dem Arbeits-markt wird dieser ausgeprägte „Überbau“ geschätzt und stark als Zusatzkompetenz zur Fachschwer-punktausbildung nachgefragt. Die Gestaltungselemente des Studiums tragen auch dem beobachteten tiefgreifenden Wandel der Arbeitsformen Rechnung. Die langfristig unternehmens-, zeit- und ortsgebundenen Arbeitneh-mer/innen des Industriezeitalters werden abgelöst von befristet und problembezogen in Projekte ein-gebundenen "Arbeitsunternehmer/inne/n". In flach strukturierten und dezentralen Einheiten überneh-men sie mit der Sachaufgabe zugleich einen wesentlichen Teil des Managements ihres Arbeitsprojek-tes. Diese Arbeitsformen sind als unternehmerische Tätigkeiten geprägt von Eigenverantwortung, Risikofreude und Innovationsbereitschaft. Sie erfordern hervorragende Kommunikations- und Sozial-kompetenz, schnelles Einarbeiten in neue Problemstellungen und systemisches Verständnis für die Komplexität großer Projekte und Arbeitsgruppen. Sowohl der fächerübergreifende Studieninhalt als auch die von Eigenverantwortung und Teamarbeit geprägte Form des Studiums Umweltsystemwis-senschaften bereiten die Absolvent/inn/en auf diese Situation bestens vor.



Tipp: Suche nach Studium Umweltsystemwissenschaften an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at