UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
Kostenloses Corona-Immun-Kraft-Training * Natürliche Stärkung des Immunsystems
durch täglich 10-30 Minuten moderat intensive Atem&K;örper-Übungen reduzieren
Atemwegs-Infektionen um 50%!
MitmachVideos und OnlineTrainings zeigen wie's geht.
Komm, mach mit! www.hrv--training.at/corona_immun_kraft_training/


   


Studium Psychologie Studieren an der Uni Innsbruck Österreich C298 Studienrichtung Psychologie - Uni Innsbruck


weitere Standorte
Uni Wien Uni Graz Uni Innsbruck Uni Salzburg Uni Klagenfurt

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Ausland & Praktikum

Praxis

(1) Im Laufe des Studiums ist Praxis (§9 UniStG) im Ausmaß von 12 Wochen (480 Stunden)

zu erwerben. Bei Teilzeitbeschäftigung verlängert sich die Dauer im entsprechenden

Ausmaß.

(2) Die Praxis kann auch in Teilen absolviert werden, wobei jedoch die einzelnen Teile

mindestens 160 Stunden umfassen müssen.

 (3) Die Praxis ist in Einrichtungen zu erwerben, an denen psychologische Tätigkeiten anfallen

und an denen ein Psychologe/eine Psychologin wesentlich tätig ist. Die Absolvierung

des Praxiseinsatzes hat unter Anleitung eines Psychologen/einer Psychologin

zu erfolgen.

(4) Es wird empfohlen, das Praxis erst im zweiten Studienabschnitt zu erwerben. Nur in

begründeten Ausnahmen kann von Studierenden ab dem 3. Semester, nach positivem

Abschluss der Studieneingangsphase ein Teil im Umfang von maximal 160 Stunden

vor dem Abschluss des ersten Studienabschnittes absolviert werden.

(5) Die Bescheinigung erfolgt durch den anleitenden Psychologen bzw. die anleitende

Psychologin. Diese Bescheinigung erfolgt formlos, hat aber mindestens zu enthalten:

- Bezeichnung der Einrichtung, an der die betreffende Praxis erworben worden wurde

- Zeitraum, Umfang und Ausmaß der Beschäftigung

- Kurzbeschreibung der ausgeführten Tätigkeiten

- Name der anleitenden Psychologin bzw. des anleitenden Psychologen.

(6) Falls es Studierenden trotz nachweislich intensiver Bemühungen bis zum Abschluss

Aller Lehrveranstaltungen nicht möglich war, die Praxis in einer der

in Abs. 3 beschriebenen Einrichtungen zu absolvieren, besteht (a) die Möglichkeit auf

Antrag die Praxis in Einrichtungen zu erwerben, in denen in erheblichen Ausmaß psychologisch

relevante Tätigkeiten anfallen müssen, in denen jedoch abweichend von

Abs. 3 kein Psychologe/keine Psychologin wesentlich tätig ist und/oder die Absolvierung

des Praxiseinsatzes nicht unter Anleitung eines Psychologen/einer Psychologin

erfolgen kann. Wenn es Studierenden trotz nachweislich intensiver Bemühungen nicht

möglich war die Praxis in der unter (a) beschriebenen Ersatzform zu absolvieren, dann

besteht nach Maßgabe der Ressourcen am Institut (b) die Möglichkeit zum Praxisersatz

in Form einer praktischen Tätigkeit im Umfang von 480 Stunden am Institut für

Psychologie. Als Dritte und letzte Ersatzform besteht (c) die Möglichkeit zum Erstellen

einer schriftlich zu dokumentierenden Arbeit zu einem vom Vorsitzenden der Studienkommission

Psychologie vorgegebenen Thema. Umfang der Arbeit und Beurteilungskriterien

werden ebenfalls vom Vorsitzenden der Studienkommission Psychologie

festgelegt.

 



Tipp: Suche nach Studium Psychologie an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at