UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
Kostenloses Corona-Immun-Kraft-Training * Natürliche Stärkung des Immunsystems
durch täglich 10-30 Minuten moderat intensive Atem&K;örper-Übungen reduzieren
Atemwegs-Infektionen um 50%!
MitmachVideos und OnlineTrainings zeigen wie's geht.
Komm, mach mit! www.hrv--training.at/corona_immun_kraft_training/


   


Studium Technische Mathematik Studieren an der Uni Innsbruck Österreich C860 Studienrichtung Technische Mathematik - Uni Innsbruck


weitere Standorte
Uni Innsbruck TU Wien TU Graz Uni Linz JKU Uni Klagenfurt

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Qualifikationsprofil

Das Diplomstudium „Technische Mathematik“ bereitet auf eine Tätigkeit als Mathematikerin/

Mathematiker in der Industrie, Wirtschaft und Forschung vor. Am Ende des Studiums sollen die

Studierenden in der Lage sein, komplexe Problemstellungen zu analysieren, mathematisch zu modellieren

und Verfahren zu ihrer Lösung zu entwickeln.

Dazu werden im Studium das kreative und folgerichtige Denken geschult und die grundlegenden

Teilgebiete und wichtigsten Algorithmen der Mathematik erlernt. Außerdem is t die Fähigkeit zu erwerben,

sich weiteres Wissen aus der Fachliteratur anzueignen und mit Experten anderer Fachgebiete

zusammenzuarbeiten.

Am Ende des ersten Studienabschnittes sollen die Studierenden in der Lage sein, einfache Sachverhalte

der höheren Mathematik klar darzustellen und genau zu begründen. Sie sollen die Grundlagen

der Bereiche Algebra, Analysis, Geometrie, numerische Mathematik und Stochastik beherrschen und

die daraus resultierenden Rechenverfahren wirkungsvoll einsetzen können.

 

Im zweiten Studienabschnitt sollen die Studierenden in den Fächern

- Algebra und Geometrie

- Analysis

- Numerische Mathematik

- Wahrscheinlichkeitstheorie und Mathematische Statistik

vertiefte Kenntnisse erwerben und anwendungsorientierte Teilgebiete dieser Fächer kennenlernen.

Die gebundenen Wahlfächer ermöglichen den Studierenden, Schwerpunkte in einigen Teilgebieten

der Pflichtfächer zu setzen sowie Anwendungsgebiete der Mathematik kennenzulernen. Aus diesen

Gebieten werden solche Lehrveranstaltungen empfohlen, die mathematische Probleme motivieren

und die Kommunikation mit Anwendern erleichtern.

 



Tipp: Suche nach Studium Technische Mathematik an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at