UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
HRV 2.0 Vagus-Feedback Gesundheitstraining - genau auf den Körper abgestimmt!
energetisierende Übungen * gesunder Schlaf * Stress-Ausgleich durch Sport
kohärentes Atmen * harmonischer Alltags-Rhythmus * empathische Kommunikation
HRV-Messungen - individuelles HRV-Training - Einzelbegleitung - Seminare


   


Studium Physik Studieren an der Uni Innsbruck Österreich C411 Studienrichtung Physik - Uni Innsbruck


weitere Standorte
Uni Wien Uni Graz Uni Innsbruck

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Qualifikationsprofil

(1) Ausbildungsziel

 

Die naturwissenschaftliche Ausbildung hat innerhalb des gesamten technisch-wissenschaftlichen

Bereichs sowohl für die wirtschaftliche Entwicklung als auch für den technologischen, wissenschaftlichen

und kulturellen Fortschritt eine zentrale Bedeutung. Die physikalische Ausbildung

im Diplomstudium soll hochqualifizierte Fachkräfte und Führungspersönlichkeiten heranbilden,

die neben ihrer Fachqualifikation über interdisziplinäre Kompetenz und Managementfähigkeiten

verfügen. Die Absolventen des Physikstudiums sollen einerseits als hervorragend qualifizierte

Fachleute in facheinschlägigen Berufen, andererseits aber auch weit darüber hinaus als schöpferische,

interdisziplinäre und „universelle Problemlöser“ in allen und besonders in innovativen

Bereichen der Wirtschaft, Industrie, Ausbildung und Verwaltung tätig werden können.

 

(2) Qualifikationsprofil

 

Die Studierenden des Diplomstudiums Physik an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

erhalten eine breite physikalische und mathematische Ausbildung im gesamten Fach der Physik

und darüber hinaus, je nach individuell wählbarer Schwerpunktsetzung, eine vertiefte Ausbildung

in einem der Gebiete „Experimentelle Physik“, „Theoretische Physik“, „Astrophysik /

Astronomie“. Durch ihre breite Ausbildung werden die Absolventen und Absolventinnen vertraut

gemacht mit den Methoden des physikalischen Experimentierens und der theoretischen Beschreibung

physikalischer Zusammenhänge, sowie deren praktischer Umsetzung in Anwendungen.

Die Absolventen und Absolventinnen verfügen damit über eine internationalen Maßstäben entsprechende

Fachqualifikation und über die als besonders wichtig und einzigartig angesehene

„Physikalische Fachkompetenz“, die sich aus einer Kombination von solidem naturwissenschaftlichem

Wissen, der Kenntnis von praktischen experimentellen und theoretischen Methoden,

hohem analytischem Denkvermögen und ausgeprägter Problemlösungsfähigkeit ergibt.

 



Tipp: Suche nach Studium Physik an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at