UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
Kostenloses Corona-Immun-Kraft-Training * Natürliche Stärkung des Immunsystems
durch täglich 10-30 Minuten moderat intensive Atem&K;örper-Übungen reduzieren
Atemwegs-Infektionen um 50%!
MitmachVideos und OnlineTrainings zeigen wie's geht.
Komm, mach mit! www.hrv--training.at/corona_immun_kraft_training/


   


Studium Chemie (Lehramt) Studieren an der Uni Innsbruck Österreich C190423 Unterrichtsfach Chemie - Uni Innsbruck


weitere Standorte
Uni Wien Uni Graz Uni Innsbruck TU Wien Uni Linz JKU

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Struktur & Dauer

(1) Das Lehramtsstudium dauert neun Semester und besteht aus zwei Studienabschnitten. In den an

der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck eingerichteten Unterrichtsfächern

dauert der erste Studienabschnitt vier Semester und der zweite Studienabschnitt fünf Semester.

(2) Das Lehramtsstudium besteht aus der fachlichen, fachdidaktischen und pädagogischen Ausbildung

in zwei Unterrichtsfächern und der schulpraktischen Ausbildung. Anlässlich der Zulassung

zum Lehramtsstudium müssen die Studierenden ihre Wahl von zwei Unterrichtsfächern

bekannt geben.

Die Unterrichtsfächer Biologie und Umweltkunde, Chemie, Geographie und Wirtschaftskunde,

Mathematik, Physik können untereinander oder mit einem an der Geisteswissenschaftlichen

oder Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck oder einem an einer anderen

Universität oder Universität der Künste eingerichteten Unterrichtsfach verbunden werden, wobei

die Bestimmungen des UniStG, Anlage 1, Z 3.5 zu beachten sind.

(3) Das Lehramtsstudium umfasst im Unterrichtsfach Biologie und Umweltkunde 100 Semesterstunden

(SStd.), davon 10 aus freien Wahlfächern, im Unterrichtsfach Chemie 110 Semesterstunden,

davon 11 aus freien Wahlfächern und in den Unterrichtsfächern Geographie und Wirtschaftskunde,

Mathematik, Physik 90 Semesterstunden, davon 9 aus freien Wahlfächern.

(4) Die schulpraktische Ausbildung dauert in jedem Unterrichtsfach 6 Wochen (= 120 Stunden = 8

Semesterstunden).

(5) Die Lehrveranstaltungen der freien Wahlfächer können von den Studierenden aus dem Lehrangebot

aller anerkannten inländischen und ausländischen Universitäten frei ausgewählt werden.

(6) Der erste Studienabschnitt wird mit der ersten Diplomprüfung, der zweite Studienabschnitt

wird mit der zweiten Diplomprüfung abgeschlossen.

 (7) Falls das Thema der Diplomarbeit aus einem der Unterrichtsfächer Biologie und Umweltkunde,

Chemie, Geographie und Wirtschaftskunde, Mathematik oder Physik gewählt wird, wird der

Titel „Magistra der Naturwissenschaften“ bzw. „Magister der Naturwissenschaften“ verliehen.

 



Tipp: Suche nach Studium Chemie (Lehramt) an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at