UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
Kostenloses Corona-Immun-Kraft-Training * Natürliche Stärkung des Immunsystems
durch täglich 10-30 Minuten moderat intensive Atem&K;örper-Übungen reduzieren
Atemwegs-Infektionen um 50%!
MitmachVideos und OnlineTrainings zeigen wie's geht.
Komm, mach mit! www.hrv--training.at/corona_immun_kraft_training/


   


Studium Architektur Studieren an der TU Wien Österreich E600 Studienrichtung Architektur - TU Wien


weitere Standorte
Uni Innsbruck TU Wien TU Graz Bildende Wien Angewandte Wien Kunstuni Linz New Design Uni

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Studieninhalt
Im Zentrum der Ausbildung steht das Entwerfen, das in den Kursen des 1. und 2. Semesters in seinen Grundzügen unterrichtet, in den fachspezifischen "Studios" im 3. bis 6. Semester entwickelt und in "freies Entwerfen" im 7. - 10. Semester selbstständig vertieft wird. Das Studium vermittelt dabei Kompetenzen zum architektonischen Entwerfen, die sowohl ästhetischen als auch technischen Erfordernissen gerecht werden. Neben angemessener Kenntnis der Geschichte und Theorie der Architektur und damit verwandter Künste, Technologien und Geistes- und Sozialwissenschaften wird auf die Erziehung in den schöpferischen Künsten besonderer Wert gelegt. Das Studium vermittelt ein Verständnis für die Aufgaben der Architektur in der Gesellschaft, für ihre ökonomischen Grundlagen und für das Zusammenwirken verschiedener Disziplinen in Planungs- und Bauprozessen. Die Fähigkeit zu Kooperation und Teamarbeit gehört daher ebenso zum Qualifikationsprofil wie die Fähigkeit zur Kommunikation unter Einbeziehung neuer Medien und Fremdsprachen.

Die breit angelegte Grundausbildung des ersten Studienabschnitts wird im zweiten Abschnitt durch ein Vertiefungsangebot für verschiedene Berufs- bzw. Forschungsgebiete ergänzt. Diese Angebote sind in Module strukturiert, die in Verbindung mit dem Entwerfen eine enge Verschränkung von theoretischen und praktischen Fächern im Sinne einer forschungsgeleiteten Lehre sicherstellen. Das Angebot umfasst 23 Module, zu denen ein jährlich wechselndes Sondermodul hinzukommt:

  • Logik der Struktur
  • Konstruktiver Hochbau
  • Experimenteller Hochbau
  • Hülle - Leichtbaukonstruktionen
  • Membrankonstruktionen
  • Ökologie- und bedarfsgerechtes Bauen
  • Bauen in ökologischen Systemen
  • Baumanagement
  • Territoriale Transformationen
  • Urbanistik
  • Entwicklungssteuerung
  • Internationale Stadt- und Regionalentwicklung
  • Freiraum und Landschaft
  • Gebäudelehre und Planungsmethodik
  • Wohnbau
  • Raumgestaltung
  • Produkt- und Industriedesign
  • Denkmalpflege und Bausanierung
  • Architekturgeschichte und Bauforschung
  • Architektur und Gesellschaft
  • Visuelle Kultur
  • Kunsttransfer
  • Digital Architecture
Die gezielte Förderung von begleitender Praxis und von Auslandssemestern soll den Studierenden eine praxisorientierte und international ausgerichtete Berufsvorbildung ermöglichen. Der Kontakt zu den anderen Ingenieurdisziplinen an der TU und zu den Kunstuniversitäten der Stadt gehört zu den besonderen Qualitäten des Architekturstudiums am Standort Wien.


Tipp: Suche nach Studium Architektur an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at