UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
Kostenloses Corona-Immun-Kraft-Training * Natürliche Stärkung des Immunsystems
durch täglich 10-30 Minuten moderat intensive Atem&K;örper-Übungen reduzieren
Atemwegs-Infektionen um 50%!
MitmachVideos und OnlineTrainings zeigen wie's geht.
Komm, mach mit! www.hrv--training.at/corona_immun_kraft_training/


   


Studium Wirtschaftsinformatik Studieren an der TU Graz Österreich F924 Softwareentwicklung-Wirtschaft, Master - TU Graz


weitere Standorte
Uni Wien TU Wien TU Graz WU Wien Uni Linz JKU UZR

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Qualifikationsprofil

Das Tätigkeitsfeld der Diplomingenieurinnen und Diplomingenieure aus Softwareentwicklung- Wirtschaft ist breiter und tiefer als jenes der Bachelorabsolventinnen und -absolventen aus Softwareentwicklung-Wirtschaft. Es umfasst das eigenständige Modellieren, Entwerfen, Implementieren, Betreiben, Beurteilen und Anwenden komplexer Softwaresysteme zur Informations-versorgung von Prozessen in Betrieben und Organisationen. Während das Bachelorstudium als Bildungs- und Technologie-Basis für den Eintritt in eine Laufbahn in das komplexe und weitläufige Gebiet der Software- und Informations-verarbeitung dient, orientiert eine Person mit dem Grad der Diplomingenieurin oder des Diplomingenieurs den Berufszugang auf die eigenständige Gestaltung, manchmal auch auf die Entwicklung von Technologien und Informationsströmen statt nur auf deren Anwendung. Eine Diplomingenieurin oder ein Diplomingenieur aus Softwareentwicklung-Wirtschaft hat darüber hinaus noch eine breitere Ausbildung aus verschiedenen Bereichen der Informatik und der Wirtschaftswissenschaften sowie eine verstärkte Ausbildung der wissenschaftlichen Grundlagen.

Studierende des Masterstudiums der Softwareentwicklung-Wirtschaft haben mit dem erfolgreichen Abschluß des Studienprogramms folgende Ziele erreicht:

1) Wissen und Verstehen
Die Absolventinnen und Absolventen
 haben ein Verständnis der einschlägigen Grundlagen entwickelt,
 sind mit den wesentlichsten Theorien, Prinzipien und Methoden der Informationsverarbeitung und Informationstechnik vertraut und haben ihr Wissen in zwei wissenschaftlich ausgewählten Gebieten der Informatik und der Wirtschaftswissenschaften bzw. des Wissensmanagements besonders vertieft,
 kennen die Arbeitsmethoden dieser Bereiche und sind in der Lage, diese und die wissenschaftlichen Grundlagen praktisch anzuwenden,
 kennen die wichtigsten Strategien zum Lösen von Problemen und haben die Fähigkeit zur kritischen und fächerübergreifenden Analyse und Beurteilung entwickelt,
 haben Abstraktions- und Analysefähigkeit gelernt und
 haben die Fähigkeit zu eigenständiger kreativer Arbeit in verantwortlichen Positionen.

2) Erschließung von Wissen
Die Absolventinnen und Absolventen
 sind in der Lage, das theoretische Wissen technischer und wissenschaftlicher Natur auf praktische Anwendungen umzusetzen,
 haben die Fähigkeit, Lösungen zu begründen und zu vertreten und
 erkennen die ethischen, sozialen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Zusammenhänge und Notwendigkeiten.

3) Übertragbare Kompetenzen
Die Absolventinnen und Absolventen
 können sich neues Wissen aneignen und selbständig an Forschungs- und Entwicklungsprojekten mitarbeiten,
 haben ein Bewußtsein für die Notwendigkeit lebenslanger Weiterbildung entwickelt,
 sind in der Lage, die Ergebnisse in schriftlicher und mündlicher Form zu präsentieren und zu Entscheidungsprozessen beizutragen,
 verfügen über grundlegende Kenntnisse in der Abwicklung von Projekten, sind fähig, sich in ein Team zu integrieren und selbständig Teilaufgaben und Führungsfunktionen zu übernehmen und
 sind zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in der Lage.



Tipp: Suche nach Studium Wirtschaftsinformatik an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at