UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
HRV 2.0 Vagus-Feedback Gesundheitstraining - genau auf den Körper abgestimmt!
energetisierende Übungen * gesunder Schlaf * Stress-Ausgleich durch Sport
kohärentes Atmen * harmonischer Alltags-Rhythmus * empathische Kommunikation
HRV-Messungen - individuelles HRV-Training - Einzelbegleitung - Seminare


   


Studium Slawistik Studieren an der Uni Salzburg Österreich D361 Russisch, Diplomstudium - Uni Salzburg


weitere Standorte
Uni Wien Uni Graz Uni Innsbruck Uni Salzburg Uni Klagenfurt

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil

Gemäß den allgemeinen Bildungszielen und Bildungsaufgaben der Universitäten (§ 2 UniStG)

dient das Studium Slawistik Diplom an der Universität Salzburg grundsätzlich einer

Berufsvorbereitung mit Praxisbezug sowie der Vorbereitung auf eine wissenschaftliche Laufbahn

in philologischen und kulturwissenschaftlichen Disziplinen. Dabei werden folgende Fertigkeiten

bzw. Kenntnisse vermittelt:

(a) die aktive und passive Beherrschung von slawischen Sprachen

(b) wissenschaftliche Kenntnisse über slawische Sprachen, Literaturen und Kulturen in

Vergangenheit und Gegenwart unter Bedachtnahme des europäischen Kontextes

(c) Kenntnis und Diskussion wissenschaftlicher Methoden und deren Anwendung auf die

entsprechenden Teilfächer

Das Ausbildungsziel und die angestrebte Qualifikation kommen in der Wahl des Schwerpunktes

im 2. Studienabschnitt zum Ausdruck. Die verpflichtende Wahl einer zweiten slawischen

Sprache soll eine breitere sprachliche und kulturelle Kompetenz innerhalb der slawischen

Kulturräume ermöglichen und ist sowohl wissenschaftlich als auch im Hinblick auf berufliche

Tätigkeiten sinnvoll. Neben den wissenschaftlichen und kulturellen Kompetenzen sollen im

Verlauf des Slawistikstudiums auch kommunikative, soziale und humanitäre Kompetenzen

erworben werden.

Berufsfelder, in denen Absolventinnen und Absolventen des Faches Slawistik bisher ihre

Tätigkeit gefunden haben und weiterhin finden werden, sind zunächst jene, die ein breites und

tiefes Verständnis für slawische Sprachen, Kulturen, Literaturen und deren gesellschaftliches

Umfeld erfordern. In Kombination mit anderen Qualifikationen und Kenntnissen (so z.B. EDV,

Jus, Publizistik, Politikwissenschaft u.a.) bieten sich Tätigkeiten an im Verlags- und

Medienwesen, im höheren öffentlichen Dienst, im Bereich des Kulturmanagements, des

diplomatischen Dienstes, Aufgaben in Handel und Wirtschaft, in sprachpraktischen oder

sprachvermittelnden Bereichen und im Tourismus.

 

Unterrichtsgrundsätze

Die Lehre erfolgt praxisorientiert und forschungsgeleitet. Über die Vermittlung von Faktenwissen

hinaus gewährleistet sie, entsprechend dem Grundsatz des methoden- und fachintegrierten

Lernens, dass die Studierenden der Slawistik mit den historischen und aktuellen

Problemstellungen des Faches vertraut gemacht werden. Besondere Aufmerksamkeit richtet sich

auf das aktive und kooperative Lernen sowie der Schulung der Kommunikationsfähigkeit.

 



Tipp: Suche nach Studium Slawistik an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at