UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
Kostenloses Corona-Immun-Kraft-Training * Natürliche Stärkung des Immunsystems
durch täglich 10-30 Minuten moderat intensive Atem&K;örper-Übungen reduzieren
Atemwegs-Infektionen um 50%!
MitmachVideos und OnlineTrainings zeigen wie's geht.
Komm, mach mit! www.hrv--training.at/corona_immun_kraft_training/


   


Studium Soziologie (geisteswissenschaftlich) Studieren an der Uni Salzburg Österreich D122 Soziologie - geistes- und kulturwissenschaftliche Studienrichtung, Diplomstudium - Uni Salzburg


weitere Standorte
Uni Wien Uni Salzburg

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Qualifikationsprofil

Das Studium der Soziologie – hier die geistes- und kulturwissenschaftliche Studienrichtung – soll in Kombination mit den im Studienplan empfohlenen freien Wahlfächern auf folgende Verwendungsbereiche in Beruf und Gesellschaft vorbereiten:

• in inner- und außeruniversitären sozialwissenschaftlichen Forschungseinrichtungen
• in der öffentlichen Verwaltung
• in Wirtschaftsunternehmen
• in internationalen Organisationen
• in den Medienbereichen
• in Verbänden und Parteien
• im Bildungs- bzw. Ausbildungsbereich (z. B. Erwachsenenbildung)
• im Gesundheits- und Sozialwesen
• im Personal- und Organisationswesen (z.B. Unternehmensberatung)
• sowie in weiteren Bereichen der Gesellschaft (z.B. Kulturwesen, Verkehr, Freizeit, Tourismus etc.), in denen soziologische Kenntnisse und Sichtweisen eine sinnvolle und notwendige Ergänzung zum jeweils geforderten Fachwissen bedeuten.
Darüber hinaus soll die Soziologie auch grundlegendes Orientierungswissen über die Eigenart und Entwicklungsmöglichkeiten der Gegenwartsgesellschaften, ihre Entstehung und ihre Probleme im nationalen wie internationalen Kontext bereitstellen.
Als berufsbezogene Anforderungen sind zu nennen: die Fähigkeit zur selbständigen und raschen Gewinnung bzw. Einschätzung gesellschaftsrelevanter Information, das Durchführen empirischer Untersuchungen bzw. die Einschätzung ihrer methodischen Qualität sowie die Fähigkeit, komplexe soziale Sachverhalte in der jeweiligen Berufswelt und im weiteren gesellschaftlichen Umfeld zu analysieren.
Der Vorzug der geistes- und kulturwissenschaftlichen Studienrichtung Soziologie liegt darin, neben sozialwissenschaftlichen Kernkompetenzen durch die Kombination mit freien Wahlfächern vor allem aus den Geistes- und Kulturwissenschaften auch Interdisziplinarität zu gewährleisten.


Tipp: Suche nach Studium Soziologie (geisteswissenschaftlich) an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at