UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
Kostenloses Corona-Immun-Kraft-Training * Natürliche Stärkung des Immunsystems
durch täglich 10-30 Minuten moderat intensive Atem&K;örper-Übungen reduzieren
Atemwegs-Infektionen um 50%!
MitmachVideos und OnlineTrainings zeigen wie's geht.
Komm, mach mit! www.hrv--training.at/corona_immun_kraft_training/


   


Studium Gesang Studieren an der Mozarteum Salzburg Österreich U066737 Oper und Musiktheater, Master - Mozarteum Salzburg


weitere Standorte
Musik u. darst. Kunst Wien Mozarteum Salzburg KUG Konservatorium Wien

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Qualifikationsprofil
Ein Studium in dem die stilistisch differenzierte Interpretation der Lied- und Oratoriumsliteratur, und speziell
die Zusammenarbeit mit Klavierbegleitung oder Continuo-Gruppe, entwickelt wird. Persönliche Präferenzen
können durch die breite Palette von Wahlfächern abgedeckt werden.
Hier soll eine Ausbildung angeboten werden, die es den Studierenden ermöglicht, einen Überblick über das
Liedschaffen sowie über das Oratorium zu erhalten und als künstlerisch eigenständige Individuen zu
beherrschen. In Mittelpunkt der Ausbildung muss immer die Entfaltung des künstlerisch empfindenden
Menschen stehen.

Unser Ziel ist das Streben nach künstlerischer Wahrheit über den Weg des Gesangs. Dieser ist notwendig,
weil das gesprochene Wort nicht immer ausreicht, um uns auszudrücken. Ausgangspunkt des Singens im
allgemeinen (und des Liedgesangs in besonderen) sind die großen Sprachwerke der Weltliteratur, seien sie
Dramen, Epen oder lyrische Gedichte, die durch die Vertonung einzelner Komponisten eine Neudeutung
erfahren (haben). Dies macht es notwendig, dass wir in unserer Ausbildung nicht nur die technischen
Fertigkeiten des Singens bzw. musikalische Grundlagen vermitteln sollen, sondern auch das Verständnis für
Sprache und Dichtung fördern müssen mit dem Ziel die Inhalte erlebbar zu übertragen. .

Magisterstudium Oper und Musiktheater
Ausbildungsziel:
Bühnenreife = Engagementfähigkeit als Solist
Individuelle Konkurrenzfähigkeit im Hinblick auf die Erfordernisse des internationalen Musik-Theaterbetriebs

Inhalte:

♦ bewusster Umgang mit den Wirkungsmitteln der szenischen Darstellung (Mimik/ Gestik/
Körperbewegung) in individueller persönlicher Prägung sowie deren Übereinstimmung mit dem
musikalischen und dramaturgischen Ausdrucksziel im Einklang mit den gesangstechnischen
Voraussetzungen;
♦ eigenständige Fähigkeit zur Entwicklung der dramaturgischen Rollenkonzeption (Wirkungsziel) und
deren praktische darstellerische Umsetzung;
♦ Erprobung verschiedener Darstellungsstile und szenischer Interpretationsansätze im Sinne des
Stilpluralismus aktueller Inszenierungsästhetik sowie der Erkundung individueller Möglichkeiten und
Grenzen;
♦ Körpertraining, Bewegungslehre, schauspielerische Grundausbildung und dramatisches Rollenstudium
sind die Voraussetzung für die Arbeit an Projekten mit namhaften Regisseuren. Methoden der
musikalischen Darstellung werden gemeinsam mit den Studierenden entwickelt und erarbeitet.
Dramaturgische Stück- und Rollenanalysen in kleinen Arbeitsgruppen fördern das Verständnis und
ermöglichen selbstständige ästhetische Positionen



Tipp: Suche nach Studium Gesang an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at