UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
HRV 2.0 Vagus-Feedback Gesundheitstraining - genau auf den Körper abgestimmt!
energetisierende Übungen * gesunder Schlaf * Stress-Ausgleich durch Sport
kohärentes Atmen * harmonischer Alltags-Rhythmus * empathische Kommunikation
HRV-Messungen - individuelles HRV-Training - Einzelbegleitung - Seminare


   


Studium Orgel Studieren an der Mozarteum Salzburg Österreich U033112 Orgel, Bachelor - Mozarteum Salzburg


weitere Standorte
Musik u. darst. Kunst Wien Mozarteum Salzburg KUG Konservatorium Wien

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Studieninhalt
D a s B a k k a l a u r e a t s s t u d i u m ( B a k k a l a u r e a t )

Der Eintritt in dieses Studium ist erst nach Bestehen einer ZULASSUNGSPRÜFUNG
möglich. Das Bakkalaureat beginnt mit einer Studieneingangsphase von 2 Semestern,
in der einführende und besonders charakteristische Lehrveranstaltungen angeboten
werden.
Sie umfasst mindestens 10% der Gesamtstundenzahl.

Im ZkF wird ab dem zweiten Semester mindestens 1 Podiumsauftritt pro Semester
verlangt. Pflichthospitierstunden in einem der Zentralen künstlerischen Fächer sollen
der Forderung nach „didaktischer Transparenz“ Nachdruck verleihen.
Kammermusik in verschiedensten Formationen, Chor, Orchester und
Bläserphilharmonie sind für die Berufpraxis von eminenter Bedeutung. Der
Erarbeitung von Konzertmeister- bzw. Stimmführersoli und Probespielstellen für
Orchesterinstrumente wird angemessene Zeit gewidmet. Kreative Anregungen und
praktische Orientierungshilfen gewähren u.a. die Wahlfächer Improvisation,
Angewandter Tonsatz, Instrumentation und Arrangement, Dirigiertechnik und
Ensembleleitung, Instrumentenbau und Instrumentenpflege.
Mentales Training und Forschungsergebnisse der Musikermedizin sollen helfen,
berufsbedingten Gesundheitsstörungen und negativen Spannungszuständen
erfolgreich vorzubeugen.
Im Laufe des Studiums müssen zwei Bakkalaureatsarbeiten verfasst werden: Für die
erste wird eine Werkeinführung zu einem mehrsätzigen Repertoirestück aus der
Künstlerischen Praxis mit historischem und biographischem Hintergrund, mit
Strukturanalyse, Aufführungspraxis und hermeneutischer Interpretation empfohlen.
Das Thema der zweiten soll aus einer Spezialvorlesung der Bereiche Musiktheorie,
Musikwissenschaften, Musikpädagogik oder Ergänzende Lehrveranstaltungen
hervorgehen. Die Schlussprüfung besteht aus einem Rezital mit Werken der Solo-
und Kammermusikliteratur verschiedener Epochen. Bei den Orchesterinstrumenten
enthält sie Elemente einer Probespielsituation.


Tipp: Suche nach Studium Orgel an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at