UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
HRV 2.0 Vagus-Feedback Gesundheitstraining - genau auf den Körper abgestimmt!
energetisierende Übungen * gesunder Schlaf * Stress-Ausgleich durch Sport
kohärentes Atmen * harmonischer Alltags-Rhythmus * empathische Kommunikation
HRV-Messungen - individuelles HRV-Training - Einzelbegleitung - Seminare


   


Studium Gesang Studieren an der Musik u. darst. Kunst Wien Österreich T538 Gesang - Musik u. darst. Kunst Wien


weitere Standorte
Musik u. darst. Kunst Wien Mozarteum Salzburg KUG Konservatorium Wien

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Qualifikationsprofil
Das Studium dient der Entwicklung einer individuellen, künstlerischen Sängerpersönlichkeit durch
Ausbildung der gesanglichen, musikalischen und darstellerischen Fähigkeiten.
Dazu kommt, dass Musik auch als geistige Leistung zu verstehen ist.
Nur der „wissende“ Sänger kann den Anforderungen, die im Berufsleben an ihn gestellt werden,
gerecht werden.

Die künstlerische Potenz eines Sängers ruht auf 4 Säulen:
1) Persönlichkeit
2) Stimme
3) Physische Komponente
4) Psychische
Die Ausbildung muss eine individuelle Gewichtung möglich machen.

Zwei wesentliche Punkte sind dabei zu beachten:
1) Die Ausbildung muss den Charakter einer Berufsausbildung haben.
2) Der „wissende Künstler“ hat die Bedeutung der Musik auch als geistige Leistung zu verstehen
und sie seinem Publikum so zu vermitteln.

Daraus ergibt sich:
Um den integrativen Charakter des Studiums zu betonen, werden zum Studienplan für die inhaltliche
Koordinierung der Lehrveranstaltungen, Vorschläge unterbreitet.
Ferner wurde berücksichtigt, dass in den einzelnen Lehrveranstaltungen Fähigkeiten und Wissen
vermittelt werden, die es dem Studierenden ermöglichen, über sein engeres Fachgebiet hinaus, sich
weiterbilden zu können.

Dies soll sich besonders in den Wahlfächern auswirken und in der Erbringung einer künstlerischen
oder wissenschaftlichen Magisterarbeit als Voraussetzung für die Verleihung des Titels
„Magister/Magistra artium“.

Studienzweig LIED UND ORATORIUM
Das Ziel des Studienzweiges ist es, die kulturelle Wichtigkeit und Bedeutung des Liedes und
Konzertgesanges weiter zu vermitteln und zu bewahren. Dem jungen Sänger wird die Möglichkeit
angeboten, Interpretationswege im Bereich des Lied- und Oratorienrepertoires zu erlernen und zu
erarbeiten. Die Ausbildung fördert die Auseinandersetzung mit verschiedenen Stilepochen der
Musikgeschichte im Rahmen der eigenen stimmlichen Fähigkeiten. Regelmäßige Auftritte im
öffentlichen Rahmen sollen Persönlichkeit und Eigenständigkeit des einzelnen Sängers aufbauen.
Die besondere Symbiose von Wort und Ton, die das Lied darstellt, wird durch begleitende
Lehrveranstaltungen analytisch und kritisch durchleuchtet. Auf Phonetik und Poetik wird Wert gelegt,
sowie auf Verständnis der deutschen Dichtung und anderer Sprachkulturen. Der Sänger soll am Ende
seiner Ausbildung imstande sein, das Wesentliche im Lied sprachlich und musikalisch allein zu
interpretieren und umzusetzen und Programme in eigener Verantwortung zu gestalten.

Studienzweig MUSIKDRAMATISCHE DARSTELLUNG

Szenische Interpretation
Die Verbindung der Gesangstechnik mit der Darstellungstechnik wird angestrebt. Das selbstständige
Erstellen einer Rollendramaturgie und die Erweiterung der Sprach- und Repertoirekenntnisse werden
im Laufe des Studiums erarbeitet.
Das szenische Erarbeiten von Partien und Szenen verschiedener Epochen in unterschiedlichen
Sprachen und deren Aufführung stehen im Vordergrund des Studiums.
Es wird Wert darauf gelegt, möglichst viel Bühnenerfahrung durch fundierte Probenarbeit und Auftritte
in kleineren und größeren Produktionen zu sammeln.

Musikalische Interpretation
In dieser Lehrveranstaltung erfolgt die musikalische Vorbereitung und Einstudierung von
Opernpartien. Das bedeutet Auseinandersetzung mit vielfältigen, stilistischen und historischen
Aspekten der Gestaltung von Opern aus allen Stilepochen bis hin zu zeitgenössischen Werken. Ziel
ist die Erarbeitung einer individuellen, musikalischen Interpretation und deren Realisierung auf der
Bühne.


Tipp: Suche nach Studium Gesang an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at