UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
HRV 2.0 Vagus-Feedback Gesundheitstraining - genau auf den Körper abgestimmt!
energetisierende Übungen * gesunder Schlaf * Stress-Ausgleich durch Sport
kohärentes Atmen * harmonischer Alltags-Rhythmus * empathische Kommunikation
HRV-Messungen - individuelles HRV-Training - Einzelbegleitung - Seminare


   


Studium Phytomedizin Studieren an der BOKU Wien Österreich H066422 Phytomedizin, Master - BOKU Wien


weitere Standorte
BOKU Wien

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Qualifikationsprofil

Allgemeines Ziel des Fachgebietes

Das Ziel des Magisterstudiums ist, die bisherigen einschlägigen Fächer im land- und forstwissenschaftlichen

Bereich sowie verwandte Fächer aus angrenzenden Fachgebieten, wie der Biologie und der Biotechnologie,

zusammenzufassen und auf einen gemeinsamen Schwerpunkt „Pflanzengesundheit“ auszurichten. Damit

wird ein Studium angeboten, das in seiner Ausrichtung und Zusammensetzung im deutsch– und

englischsprachigen Raum bisher nicht existiert. Hierdurch wird Absolventen einerseits ein bevorzugter

Zugang zu bestehenden wie künftig entstehenden Berufsfeldern ermöglicht, andererseits kann die BOKU ihr

Angebot im Bereich der angewandten Lebenswissenschaften um ein hoch attraktives Magisterstudium

erweitern.

Tätigkeitsfeld

Der Begriff „Phytomedizin“ umfasst im deutschsprachigen Raum alle Fachgebiete, die sich mit der Ursache,

Entwicklung und Ausbreitung von Schäden biotischer oder abiotischer Genese an Pflanzen sowie der

Entwicklung und Anwendung von vorbeugenden und kontrollierenden Gegenmaßnahmen befassen. Im

Gegensatz hierzu wird der Begriff „phytomedicine“ im englischsprachigen Raum oft für Pflanzenheilkunde im

humanmedizinischen Bereich verwendet.

Anforderungsprofil

Der Studiengang zielt auf Absolventen eines Bakkalaureatstudiums oder Vordiploms der Forst- bzw.

Landwirtschaft, sowie der Biologie, Biochemie, Biotechnologie, Landschaftsplanung, Kulturtechnik, Umweltund

Biowissenschaften, Gartenbau etc. oder äquivalenter Studiengänge im Ausland ab.

Spezielles Bildungsziel

Aufgrund der vielen verschiedenen Fachgebiete, die sich unter dem Begriff Phytomedizin sammeln lassen,

sind heutige Hochschulabsolventen im deutschsprachigen Raum im Verlauf ihres Studiums meist nur mit

wenigen Fächern in Berührung gekommen, die abzielend auf das forst- oder landwirtschaftliche Studium

oder das Studium der Biologie in entsprechend beschränkter Auswahl angeboten werden. Hier scheint es

sinnvoll und angebracht, einen Studiengang zu implementieren, der diesen Aspekt in den Mittelpunkt des

Studiums rückt. Künftige Absolventen sollen ein fundiertes fachspezifisches und breites

fächerübergreifendes Wissen haben und durch ihre Spezialisierung besonders für Problemlösungen im

Bereich Phytomedizin qualifiziert sein.

 



Tipp: Suche nach Studium Phytomedizin an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at