UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
Kostenloses Corona-Immun-Kraft-Training * Natürliche Stärkung des Immunsystems
durch täglich 10-30 Minuten moderat intensive Atem&K;örper-Übungen reduzieren
Atemwegs-Infektionen um 50%!
MitmachVideos und OnlineTrainings zeigen wie's geht.
Komm, mach mit! www.hrv--training.at/corona_immun_kraft_training/


   


Studium Architektur Studieren an der Bildende Wien Österreich R600 Architektur - Bildende Wien


weitere Standorte
Uni Innsbruck TU Wien TU Graz Bildende Wien Angewandte Wien Kunstuni Linz New Design Uni

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Zulassungsvoraussetzung

Für die Zulassung als ordentliche(r) Studierende(r) sind nachstehende Voraussetzungen erforderlich:

I.  Ablegung einer Zulassungsprüfung

Die Zulassungsprüfung wird einmal jährlich zu einem festgelegten Termin, der im vorhergehenden
Wintersemester bekannt zu geben ist, abgehalten. Sie dient der Feststellung der fachspezifischen
künstlerischen Eignung für das Studium der Architektur und wird kommissionell durchgeführt.

Die Zulassungsprüfung gliedert sich in drei Teile:

- Abgabe eines Portfolios

- Bearbeitung von vorgegebenen facheinschlägigen Aufgaben in einem definierten Zeitraum.

- Beurteilung dieser beiden Teile; es wird die konzeptionelle und darstellerische Qualität der
Arbeiten sowie deren Vermittlung beurteilt. Die positive Beurteilung bedeutet die Zulassung
zum Hearing

- Hearing als persönliches Gespräch mit dem Prüfungssenat

Die Zulassungsprüfung gilt als bestanden, wenn alle Teile positiv beurteilt
werden; die Beurteilung erfolgt durch den Prüfungssenat.

II. Nachweis der allgemeinen Universitätsreife

Der Nachweis der allgemeinen Universitätsreife kann durch eine der folgenden Urkunden erfolgen:
1. österreichisches Reifezeugnis
2. anderes österreichisches Zeugnis über die Zuerkennung der Studienberechtigung für ein bestimmtes Studium an einer Universität.
3. ausländisches Zeugnis, das einem dieser österreichischen Zeugnisse auf Grund einer völkerrechtlichen Vereinbarung oder auf Grund einer Nostrifikation oder auf Grund der Entscheidung der Rektorin oder des Rektors der inländischen Universität im Einzelfall gleichwertig ist.
4. Urkunde über Abschluß eines mindestens dreijährigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen post-sekundären Bildungseinrichtung.

III. Nachweis der studienrichtungsspezifischen Zulassungsvoraussetzungen:

Für Bewerber der Studienrichtung Architektur: Ausländer (Staatenlose) sind als ordentliche Studierende zuzulassen, wenn sie ein Zeugnisvorlegen, das hinsichtlich der gewählten Studienrichtung zur unmittelbaren Zulassung zu den Hochschulen (Universitäten) des Landes, in dem es erworben wurde, berechtigt und das einem inländischen Reifezeugnis gleichwertig ist (Nachweis eines Studienplatzes/des direkten Hochschulzuganges, jedoch nicht von Fachhochschulen). Österreichische Staatsbürger, die im Ausland eine Reifeprüfung abgelegt haben, haben den Nachweis des Rechts der unmittelbaren Zulassung zum angestrebten Studium im Ausstellungsland ihres Reifezeugnisses gleichfalls zu erbringen. Nachweis von Zusatzprüfungen zur Reifeprüfung gemäß Universitätsberechtigungsverordnung (z.B. Architektur "Darstellende Geometrie").

IV. Nachweis der Kenntnis der deutschen Sprache
Für die Studienrichtung Architektur ist der Nachweis der Kenntnis der deutschen Sprache vor der Zulassung zu erbringen. 



Tipp: Suche nach Studium Architektur an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at