UNI Wegweiser - Studium und Top Jobs in Österreich
Kostenloses Corona-Immun-Kraft-Training * Natürliche Stärkung des Immunsystems
durch täglich 10-30 Minuten moderat intensive Atem&K;örper-Übungen reduzieren
Atemwegs-Infektionen um 50%!
MitmachVideos und OnlineTrainings zeigen wie's geht.
Komm, mach mit! www.hrv--training.at/corona_immun_kraft_training/


   


Studium Konservierung und Restaurierung Studieren an der Bildende Wien Österreich R588 Konservierung und Restaurierung - Bildende Wien


weitere Standorte
Bildende Wien Angewandte Wien

Fakten und Kontakt
Studieninhalt
Zulassungsvoraussetzung
Struktur & Dauer
Institute
Weitere Infos
Qualifikationsprofil
Berufsbilder & Aussichten
Ausland & Praktikum
Abschlussarbeit
Top Arbeitgeber
Top Jobs für Absolventen
Karriere-Index
Abschlussarbeit

Diplomarbeit
Die Voraussetzung für den Beginn der Diplomarbeit ist das erfolgreiche Absolvieren des 1.
Studienabschnitts sowie von zusätzlich 5 x 16 Semesterstunden zentrales künstlerisches Fach.
In der Studienrichtung Konservierung und Restaurierung ist eine künstlerische Diplomarbeit zu
verfassen. Die/der Studierende ist berechtigt, anstelle der künstlerischen Diplomarbeit eine
wissenschaftliche Diplomarbeit gem. § 61 UniStG aus einem der im Studienplan festgelegten
wissenschaftlichen Prüfungsfächer zu verfassen.

Das Thema der künstlerischen Diplomarbeit hat in Zusammenhang mit den Inhalten des gewählten
Schwerpunkts zu stehen, das Thema der wissenschaftlichen Diplomarbeit hat in Zusammenhang mit
der Disziplin Konservierung-Restaurierung zu stehen.
Die künstlerische Diplomarbeit hat auch einen schriftlichen Teil zu umfassen. Dieser hat in der Regel
die begleitende vollständige wissenschaftliche Dokumentation (schriftlich, fotografisch, zeichnerisch
etc.) zu beinhalten, insbesondere auch die Dokumentation von Eingangszustand, Zwischenzuständen
im Arbeitsprozess und Endzustand.

Zweite Diplomprüfung
Die 2. Diplomprüfung setzt sich aus sämtlichen Lehrveranstaltungsprüfungen des 2. Studienabschnitts
und aus der abschließenden kommissionellen Teilprüfung aus dem zentralen künstlerischen Fach
zusammen. Das Antreten zur kommissionellen Teilprüfung setzt das erfolgreiche Absolvieren aller im
Studienplan vorgeschriebenen Prüfungen voraus.
Zusätzlich ist im Falle einer wissenschaftlichen Diplomarbeit nach § 61 UniStG eine positive Beurteilung
der Diplomarbeit Voraussetzung.

Die abgeschlossene künstlerische Diplomarbeit ist im Rahmen der abschließenden Teilprüfung der das
Studium abschließenden 2. Diplomprüfung aus dem künstlerischen Fach zu beurteilen.
Dabei ist der künstlerische und der schriftliche Teil der Diplomarbeit gesondert zu beurteilen und eine
Gesamtnote zu vergeben.
Der schriftliche Teil der künstlerischen Diplomarbeit ist 8 Werktage vor dem Termin der zweiten
Diplomprüfung den Prüfern zu übergeben.

Veröffentlichung der Diplomarbeit
Die wissenschaftliche Diplomarbeit oder der schriftliche Teil der künstlerischen Diplomarbeit ist vor der
Verleihung des akademischen Grades im Original und in dreifacher Kopie abzugeben.
Präsentation der Diplomarbeit
Die Diplomarbeit ist vor der Verleihung des akademischen Grades öffentlich vor Fachpublikum zu
präsentieren.



Tipp: Suche nach Studium Konservierung und Restaurierung an allen UNIs und FHs in Österreich


Der richtige Ghostwriter - 10 Praxistipps, wie Ihr den perfekte Ghostwriter findet

th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb


th_topjobs
do_greyline.gif - 1kb






Berufschancen nach dem Studium?
Karriere-Index bringt Orientierung!
wegweiser.ac.at